Pflege & Gesellschaft

Die Methode der Beobachtungen als forschungsethische Herausforderung - Rekrutierung und Zugang am Beispiel einer Studie zu Einflussfaktoren auf die pflegerische Entscheidungsfindung

Zusammenfassung

Empirical studies investigating daily care in clinical settings need to accept arising challenges concerning research ethics and privacy protection, as well as practical questions related to a successful field access. Exemplifying these challenges, the process of recruitment and the field access are described from a study investigating factors influencing professional nurses´ decision making. Special attention is payed to participant observations as data collection method. Participant observation does require a substantial effort in planning and organisation, but also needs considerations on how to get informed consent of participants and the institutional management, as well as consent of persons not directly participating in the study. The description also considers general challenges in recruitment and field access and ends in recommendations for researchers to organise this process.
Keywords
participant observation, field access, recruitment, decision making, nursing, hospital as institution

Forschungsethische und -praktische Herausforderungen stellen sich in jeder empirischen Untersuchung des pflegerischen Klinikalltags. Hinzu kommen praktische Fragen des gelingenden Feldzugangs, die auch ethisch relevant sein können. Diese Herausforderungen werden anhand einer Studie zu Einflussfaktoren auf pflegerische Entscheidungsfindung beschrieben, die Teilnehmenden Beobachtungen (TB) als Datenerhebungsmethode nutzt. Diese bedürfen eines erheblichen Aufwandes in der Planung und Organisation des Zugangs, wie auch der Einwilligung einzelner Teilnehmerinnen2 und der Institutionen, sowie der Bereitschaft nicht-teilnehmender Personen, eine Wissenschaftlerin in ihrem Alltag zu akzeptieren. Die Darstellung berücksichtigt ebenfalls allgemeine Herausforderungen in der Rekrutierungs- und Zugangsphase und mündet in Empfehlungen für Wissenschaftlerinnen zur Gestaltung des Zugangsprozesses.
Schlüsselwörter
Teilnehmende Beobachtung, Zugang, Rekrutierung, Entscheidungsfindung, Pflege,
Institution Krankenhaus

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Die Methode der Beobachtungen als forschungsethische Herausforderung - Rekrutierung und Zugang am Beispiel einer Studie zu Einflussfaktoren auf die pflegerische Entscheidungsfindung
Pflege & Gesellschaft (ISSN 1430-9653), Ausgabe 03, Jahr 2017, Seite 231 - 248

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Die Methode der Beobachtungen als forschungsethische Herausforderung - Rekrutierung und Zugang am Beispiel einer Studie zu Einflussfaktoren auf die pflegerische Entscheidungsfindung

Zeitschrift

Pflege & Gesellschaft (ISSN 1430-9653), Ausgabe 03, Jahr 2017, Seite 231 - 248

DOI

10.3262/P&G1703231

Print ISSN

1430-9653

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Martin W. Schnell / Christine Dunger

Schlagworte