Sozialmagazin | BELTZ

Sozialmagazin

Ausbildung für Berufsbetreuung

Zusammenfassung

Berufsbetreuer_innen verwirklichen und sichern die Rechts- und Handlungsfähigkeit von Menschen, die ihre Angelegenheiten nicht selbst besorgen können. Nach dem gültigen Betreuungsrecht werden keine geregelten Eignungskriterien für die Berufsausübung vorausgesetzt. Durch das jüngst beschlossene Betreuungsreformgesetz wird ein bundeseinheitliches, transparentes und gleichzeitig niedrigschwelliges Verfahren für den Zugang zum Betreuerberuf geschaffen, der damit auch als solcher anerkannt wird. Die Diskussion um eine »Ausbildung« zum_zur rechtlichen Betreuer_in wird damit neu gestellt.

Für Abonnenten kostenlos - Jetzt anmelden!
Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Ausbildung für Berufsbetreuung
Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 10, Jahr 2021, Seite 30 - 36

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Ausbildung für Berufsbetreuung

Zeitschrift

Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 10, Jahr 2021, Seite 30 - 36

DOI

10.3262/SM2110030

Print ISSN

0340-8469

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Dirk Brakenhoff

Schlagwörter