Sozialmagazin | BELTZ

Sozialmagazin

Zwang in der rechtlichen Betreuung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung und/oder einer psychischen Behinderung

Zusammenfassung

Die Besonderheit, die sich für die rechtliche Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen ergibt, ist nicht in erster Linie juristisch bedingt, sondern fußt stark auf unserem Verständnis von psychischen Krankheiten und auf dem Umgang mit psychisch erkrankten Menschen. Für rechtliche Betreuer_innen ist die sich hieraus ergebende Frage nach einem berechtigten und verantwortungsbewussten Umgang mit der Anwendung von Zwang relevant. Dieser Aufsatz soll das Thema Anwendung von Zwang unter Beteiligung der rechtlichen Betreuung unter verschiedenen Gesichtspunkten diskutieren und die komplexe Problematik dadurch transparenter machen.

Für Abonnenten kostenlos - Jetzt anmelden!
Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Zwang in der rechtlichen Betreuung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung und/oder einer psychischen Behinderung
Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 10, Jahr 2021, Seite 57 - 64

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Zwang in der rechtlichen Betreuung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung und/oder einer psychischen Behinderung

Zeitschrift

Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 10, Jahr 2021, Seite 57 - 64

DOI

10.3262/SM2110057

Print ISSN

0340-8469

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Dieter Schax

Schlagwörter