Aktuell | BELTZ
Freitag, 04. Mai 2018

Leinwand frei für »Eine Hand voller Sterne«

Rafik Schamis Klassiker soll verfilmt werden

9783407823595Rafik Schamis Bestseller »Eine Hand voller Sterne« soll als Indipendentproduktion verfilmt werden. Das Filmprojekt um Drehbuchautor und Regisseur Michael Schäfer soll mit Unterstützung von Crowdfunding im Jahr 2020 in die Kinos kommen.

Die 1987 erstveröffentlichte Geschichte um einen syrischen Bäckersjungen, der sich vom Tagebuchschreiber zum Untergrundjournalisten entwickelt, ist auch heute noch höchst aktuell:

»Themen wie Presse- und Meinungsfreiheit, die Rolle der Frau, das Zusammenleben der Religionen und gesellschaftliche wie politische Missstände werden in unserer Geschichte auf poetische und universelle Art und Weise erzählt. Somit ist EINE HAND VOLLER STERNE nicht nur die berührende Geschichte eines Jungen, der für Gerechtigkeit kämpft, sondern auch ein Aufruf für Humanismus und Humanität«, heißt es auf der Website zum Filmprojekt.

Rafik Schamis Roman wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und in rund 20 Sprachen übersetzt. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist er Schullektüre. Bei Beltz & Gelberg erschien im Februar die Neu-Interpretation des zeitlosen Klassikers als Graphic Novel durch den Illustrator Markus Köninger.