Sonderpädagogische Förderung | BELTZ

Eine inklusive Schullaufbahn bevor es Inklusion gab

Die Schilderung eines persönlichen Lebenswegs
Zusammenfassung

In Deutschland ist im Jahre 2009 die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft getreten. Somit hat sich die Bundesrepublik verpflichtet, jedem Kind den Zugang zum allgemeinen Bildungssystem zu gewährleisten. Bereits vor der Ratifizierung der UN-Behinderten rechtskonvention gab es vereinzelte „inklusive“ Schullaufbahnen. Eine soll in diesem Text geschildert werden. Es wird der Versuch unternommen, Vor- und Nachteile einer inklusiven Schullaufbahn mit einer Hörschädigung zu beleuchten, um daraus Schlüsse zu ziehen, was nach Meinung der Autorin für eine erfolgreiche inklusive Schullaufbahn nötig bzw. von Vorteil ist.

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Eine inklusive Schullaufbahn bevor es Inklusion gab
Sonderpädagogische Förderung heute (ISSN 1866-9344), Ausgabe 1, Jahr 2019, Seite 45 - 47

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Eine inklusive Schullaufbahn bevor es Inklusion gab

Zeitschrift

Sonderpädagogische Förderung heute (ISSN 1866-9344), Ausgabe 1, Jahr 2019, Seite 45 - 47

DOI

10.3262/SZ1901045

Print ISSN

1866-9344

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Lara Schmitt

Schlagworte

Offenheit
Selbstbewusstsein
self-confidence
Unterstützung
support
Frühförderung
willingness to make an effort
Anstrengungsbereitschaft
openess
arly childhood intervention