Sozialpädagogik/Soziale Arbeit | BELTZ

Sozialpädagogik/Soziale Arbeit

  • Selbstfürsorge und Schutz vor eigenen Belastungen für Soziale Berufe

    Die Arbeit mit belasteten Menschen in prekären Lebenssituationen ist meist intensiv, manchmal existentiell anstrengend und zuweilen tief befriedigend. Dies kann Fachkräfte vor große professionelle und persönliche Herausforderungen stellen. Die …

    Mehr
  • 77 Impulse und Methoden Biografiearbeit

    Das Buch wirft einen frischen und ermutigenden Blick auf das Leben in all seinen Facetten. 34 Fachleute, erfahren in Beratungs- und Bildungsarbeit, präsentieren in der Praxis erprobte Impulse und Methoden für die Gruppenarbeit wie für die …

    Mehr
  • Praxishandbuch Resilienz in der Jugendarbeit

    Rechtsruck, Populismus und Demokratiedistanz, Ressentiments, Hass und Radikalisierungen schlagen sich auch in der Sozialen Arbeit nieder. In Fallbeispielen aus der Praxis der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zeigt Judith Rahner die Komplexität …

    Mehr

Neuerscheinungen

  • Die große Welt und die kleine Paula

    Paula Kleine hat fast ihr ganzes Leben in Einrichtungen der Psychiatrie und der Behindertenhilfe zugebracht. Sie hat in Schlafsälen und in einer kleinen Wohngemeinschaft gelebt, Wäsche gewaschen, Kartoffeln geschält und wurde als Filmschauspielerin bekannt. Die Geschichte der Person ist untrennbar verbunden mit der Geschichte unseres Fachgebiets und der unserer Gesellschaft. Aber auch das wäre noch „nur“ eine schöne, wenn wir daraus nicht Konsequenzen ziehen für das 21. Jahrhundert.
    Neben der Lebensgeschichte einer Person wird die Fach- und Ideengeschichte der Behindertenhilfe erzählt, die eingebettet ist in die Geschichte unserer Gesellschaft.

    Mehr

    Fachkräfte! Mangel!

    Die Geschichte der Sozialen Arbeit kann nach dem sozialpädagogischen Jahrhundert nur als Expansionsgeschichte gelesen werden. Mit dem quantitativen Ausbau der Sozialen Arbeit gehen auch umfassende qualitative Veränderungen einher. Insgesamt wird aktuell vor allem ein Fachkräftemangel in unterschiedlichen Feldern der Sozialen Arbeit beklagt. Im Vergleich zu anderen Professionen kann nach wie vor von einem Mangel an Anerkennung, Wertschätzung und angemessener Bezahlung gesprochen werden. Diese aktuellen Entwicklungen werden in diesem Sonderband diskutiert und Perspektiven entfaltet.

    Mehr
  • Ich gehe ein Stück Deines Weges mit Dir

    Stationäre Kinder- und Jugendhilfe kann ein bedeutsames, wirksames und heilsames Arbeitsfeld sein. Ob diese Qualität erreicht wird, hängt von vielen Aspekten ab. Das Buch thematisiert die Aspekte, die beeinflussbar sind, nämlich: Wie denken Pädagog_innen über sich und ihre Arbeit, wie über die Kinder und ihre Familien? Wie handeln sie konkret auf der Grundlage dieses Menschenbildes und des Verstehens?
    Der Band stellt vielfältige konkrete Beispiele für die Umsetzung eines transaktionsanalytisch-heilpädagogischen Konzeptes im pädagogischen Alltag vor. Den stationären Bereich haben die Autor_innen ausgewählt, weil hier in besonderer Klarheit und Eindringlichkeit die Dimensionen von Erziehung, Bildung und Heilung umgesetzt werden können. Die Modelle und Methoden sind ebenso übertragbar auf andere Formen der Kinder- und Jugendhilfe.

    Mehr

    BasKIDball – sportbezogene Sozialarbeit mit Kindern und Jugendlichen

    BasKIDball ist ein sportbezogenes Kinder- und Jugendhilfeprogramm und wird deutschlandweit an 20 Standorten umgesetzt. Kernziel ist es, Kindern und Jugendlichen in der »Offenen Sporthalle« durch erleichterten Zugang, ohne Kosten, noch sonstigen Vorbedingungen, regelmäßig Basketball mit sozialpädagogischer Begleitung anzubieten. Speziell qualifizierte PädagogInnen aus der Jugendhilfe sowie TrainerInnen und NachwuchsspielerInnen aus dem sportlichen Bereich begleiten professionell die Bildungswege von Jugendlichen.

    Mehr
  • Die große Welt und die kleine Paula

    Paula Kleine hat fast ihr ganzes Leben in Einrichtungen der Psychiatrie und der Behindertenhilfe zugebracht. Sie hat in Schlafsälen und in einer kleinen Wohngemeinschaft gelebt, Wäsche gewaschen, Kartoffeln geschält und wurde als Filmschauspielerin bekannt. Die Geschichte der Person ist untrennbar verbunden mit der Geschichte unseres Fachgebiets und der unserer Gesellschaft. Aber auch das wäre noch „nur“ eine schöne, wenn wir daraus nicht Konsequenzen ziehen für das 21. Jahrhundert.
    Neben der Lebensgeschichte einer Person wird die Fach- und Ideengeschichte der Behindertenhilfe erzählt, die eingebettet ist in die Geschichte unserer Gesellschaft.

    Mehr
  • Fachkräfte! Mangel!

    Die Geschichte der Sozialen Arbeit kann nach dem sozialpädagogischen Jahrhundert nur als Expansionsgeschichte gelesen werden. Mit dem quantitativen Ausbau der Sozialen Arbeit gehen auch umfassende qualitative Veränderungen einher. Insgesamt wird aktuell vor allem ein Fachkräftemangel in unterschiedlichen Feldern der Sozialen Arbeit beklagt. Im Vergleich zu anderen Professionen kann nach wie vor von einem Mangel an Anerkennung, Wertschätzung und angemessener Bezahlung gesprochen werden. Diese aktuellen Entwicklungen werden in diesem Sonderband diskutiert und Perspektiven entfaltet.

    Mehr
  • Ich gehe ein Stück Deines Weges mit Dir

    Stationäre Kinder- und Jugendhilfe kann ein bedeutsames, wirksames und heilsames Arbeitsfeld sein. Ob diese Qualität erreicht wird, hängt von vielen Aspekten ab. Das Buch thematisiert die Aspekte, die beeinflussbar sind, nämlich: Wie denken Pädagog_innen über sich und ihre Arbeit, wie über die Kinder und ihre Familien? Wie handeln sie konkret auf der Grundlage dieses Menschenbildes und des Verstehens?
    Der Band stellt vielfältige konkrete Beispiele für die Umsetzung eines transaktionsanalytisch-heilpädagogischen Konzeptes im pädagogischen Alltag vor. Den stationären Bereich haben die Autor_innen ausgewählt, weil hier in besonderer Klarheit und Eindringlichkeit die Dimensionen von Erziehung, Bildung und Heilung umgesetzt werden können. Die Modelle und Methoden sind ebenso übertragbar auf andere Formen der Kinder- und Jugendhilfe.

    Mehr
  • BasKIDball – sportbezogene Sozialarbeit mit Kindern und Jugendlichen

    BasKIDball ist ein sportbezogenes Kinder- und Jugendhilfeprogramm und wird deutschlandweit an 20 Standorten umgesetzt. Kernziel ist es, Kindern und Jugendlichen in der »Offenen Sporthalle« durch erleichterten Zugang, ohne Kosten, noch sonstigen Vorbedingungen, regelmäßig Basketball mit sozialpädagogischer Begleitung anzubieten. Speziell qualifizierte PädagogInnen aus der Jugendhilfe sowie TrainerInnen und NachwuchsspielerInnen aus dem sportlichen Bereich begleiten professionell die Bildungswege von Jugendlichen.

    Mehr

Aktuelle Fachzeitschriften

 

Service & weitere Produkte

Open Access bedeutet, dass Leser_innen kostenlos und uneingeschränkt Zugriff auf die elektronische Ausgabe von wissenschaftlichen Publikationen haben. Hier finden Sie mehr Informationen zu Open Access und zu den Produkten.

Folgen Sie uns auf Twitter

Newsletter Sozialmagazin

Aktuelle Informationen, Veranstaltungshinweise, Praxismaterialien und Buchtipps: Newsletter abonnieren

Reihe: Pflegekinderforschung

Herausgegeben von Klaus Wolf

Alle Titel der Reihe

Reihe: Basiswissen Beratung

Herausgegeben von der bke

Alle Titel der Reihe

Reihe: Studienmodule Soziale Arbeit

Herausgegeben von Ralph-Christian Amthor | Ria Puhl | Regina Rätz |
Wolfgang Schröer | Titus Simon | Mechthild Wolff

Alle Titel der Reihe

Reihe: Edition Soziale Arbeit

Herausgegeben von Hans-Uwe Otto | Hans Thiersch

Alle Titel der Reihe

Reihe: Übergangs- und Bewältigungsforschung

Herausgegeben von Andreas Oehme | Barbara Stauber | Inga Truschkat |
Andreas Walther

Alle Titel der Reihe

Reihe: Basistexte Erziehungshilfen

Herausgegeben von der IGfH.

Alle Titel der Reihe