Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation | BELTZ

Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation

Ungleiche Präferenzen? Zum Zusammenhang von Studienfachwahl und Geschlecht aus sozialisations- und geschlechtertheoretischer Perspektive am Beispiel des Studienfachs Informatik

Zusammenfassung

Insgesamt zeigen sich bei der Studienfachwahl in Deutschland teilweise große Unterschiede zwischen den Geschlechtern. So studieren Frauen deutlich seltener als Männer Fächer im MINT-Bereich, Männer dagegen deutlich seltener Fächer im sozialen Bereich. Der Beitrag stellt die Frage, warum solche Ungleichheiten trotz zahlreicher bildungspolitischer Interventionen stabil bleiben und sich auf der Ebene der individuellen Entscheidungen entsprechend konventionelle Orientierungen zeigen. Zunächst werden verschiedene Einflussfaktoren hinsichtlich der Studienfachwahl unter einer sozialisations- und entwicklungstheoretischen Perspektive in den Blick genommen. Im Anschluss daran werden die beharrlichen Unterschiede in den individuellen Orientierungen und Entscheidungen von Mädchen und Jungen aus einer geschlechtertheoretischen Perspektive als strukturelle Ungleichheiten eingeordnet. Zuletzt werden die mit diesen strukturellen Ungleichheiten zusammenhängenden Dynamiken von Öffnungen und Schließungen eines sozialen Feldes am Beispiel des Fachs Informatik weiter konkretisiert und es wird gezeigt, dass Veränderungen nur greifen können, wenn eine Fachkultur sich im Hinblick auf systematische Öffnungen wandelt. Im Fazit wird dafür plädiert, die verschiedenen Forschungsstränge und Theorieperspektiven, die im Beitrag aufgenommen werden, in Zukunft noch stärker zu verbinden.

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Ungleiche Präferenzen? Zum Zusammenhang von Studienfachwahl und Geschlecht aus sozialisations- und geschlechtertheoretischer Perspektive am Beispiel des Studienfachs Informatik
ZSE Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (ISSN 1436-1957), Ausgabe 3, Jahr 2020, Seite 231 - 252

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Ungleiche Präferenzen? Zum Zusammenhang von Studienfachwahl und Geschlecht aus sozialisations- und geschlechtertheoretischer Perspektive am Beispiel des Studienfachs Informatik

Zeitschrift

ZSE Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (ISSN 1436-1957), Ausgabe 3, Jahr 2020, Seite 231 - 252

DOI

10.3262/ZSE2003231

Print ISSN

1436-1957

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Mechthild / Bereswill Lisa Marie / Claude / Draude Hans-Peter / Gabriele / Lumpp Josefine

Schlagworte

Gender Studies
Sozialisation
Informatik
socialization
Geschlechterrollen
MINT
Studienfachwahl
computer science
gender roles
empirical research findings
choice of field of study
Geschlechtertheorie und -forschung
empirische Forschungsbefunde
STEM (MINT)

Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 3/2020

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen