Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online

Fachgebiet

Erwachsenenbildung

Erwachsenenbildung für Frauen

Zusammenfassung

Der Beitrag thematisiert Erwachsenenbildung für Frauen unter einer historischen, theoretischen und bildungspraxisbezogenen Perspektive. Über die Praxis der Frauenbildung gelangte der theoretische Diskurs über Genderfragen und Zielgruppenarbeit auf neue Ebenen. Denn der didaktische Ansatz der Zielgruppenarbeit unterschlug Differenzen zwischen Frauen. Die soziale Wirklichkeit war der theoretischen Diskussion manches Mal überlegen. Schließlich betonten die theoretischen Diskussionen zwar einerseits die Verschiedenheit zwischen Frauen, aber die Frage nach dem gemeinsamen großen oder kleinen Unterschied zwischen Frauen und Männern bestimmte immer wieder die Debatten in der Wissenschaft sowie in der Bildungsarbeit. Lebensverhältnisse von Frauen und Männern, Benachteiligungsstrukturen aufgrund von sozialen Zuschreibungen sowie Chancengleichheit im Zugang zu Bildung, Ausbildung, Status und Stelle, auch Machtkonstellationen und Demokratisierungsvorstellungen sowie die Berücksichtigung von Genderkompetenz sind wichtige Stichworte, wenn es um die Beschreibung der existierenden Geschlechterverhältnisse in der Erwachsenenbildung geht - und um diese geht es auch in den aktuellen Diskussionen über Qualitätsentwicklung in der Erwachsenenbildung durch Gendertraining oder Biographiearbeit.



Inhalt:

1. Einleitung zur Einordnung und Bestimmung der Erwachsenenbildung für Frauen

2. Rückblick: Frauen in der Erwachsenenbildung

3. Zielgruppenarbeit - oder: Einordnung und Verständnis, theoretischer Anspruch und praktischer Nutzen

4. Zielgruppenorientierung zwischen Wissenschaft, Didaktik und Bildungspraxis

5. Biographische Erwachsenenbildung mit und für Frauen

6. Empirische Daten zur Zielgruppenentwicklung in der Erwachsenenbildung

7. Zusammenfassung und Ausblick auf Impulse für weitere Bildungsarbeit

Literatur

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Erwachsenenbildung für Frauen

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Erwachsenenbildung für Frauen

DOI

10.3262/EEO16100057

Print ISSN

2191-8325

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Anne Schlüter

Schlagwörter

Frauenbildung

Newsletter »EEO aktuell«

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuen Beiträge der EEO. 
Jetzt abonnieren!