Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online

Fachgebiet

Pädagogische Psychologie

Intelligenzdiagnostik in der Pädagogischen Psychologie

Zusammenfassung

Intelligenz als Oberbegriff und Integral kognitiver Fähigkeiten kann als wichtigste personenseitige Größe der pädagogisch-psychologischen Diagnostik aufgefasst werden. Im ersten Teil dieses Beitrags erfolgt zunächst eine Erarbeitung des Intelligenzbegriffs mit Bezug auf seine historischen Wurzeln. Nach dieser Hinführung soll mit der Darstellung konsensualer Intelligenzstrukturen der weithin akzeptierte Stand der Forschung dargestellt werden. Zur weiteren Konkretisierung des Intelligenzbegriffs erfolgen im Anschluss Abwägungen zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden mit verwandten Begriffen wie etwa "Kompetenz" sowie Konkretisierungen von Intelligenz als Verhalten das maximale Anstrengung widerspiegelt. Im zweiten Abschnitt widmen wir uns spezifischen Messinstrumenten nachdem wir einleitend Stellung beziehen zu Problemen der Messintention, der Interpretation von Testwerten sowie Aspekten der Beurteilung von Messungen. Daran anschließend besprechen wir - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - die Rolle von Intelligenzdiagnostik in einer Reihe von pädagogischen Handlungsfeldern. Im dritten Teil des Beitrags wird auf Intelligenzdiagnostik im Zu-sammenhang mit Lernbehinderung, Hochbegabung und Teilleistungsstörungen eingegangen. In abschließenden Bemerkungen werden wesentliche Probleme zukünftiger Forschung kurz skizziert.



Inhalt:

Einleitende Bemerkungen

1. Intelligenzbegriff

2. Messung von Intelligenz

3. Abschließende Bemerkungen

Literatur

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Intelligenzdiagnostik in der Pädagogischen Psychologie

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Intelligenzdiagnostik in der Pädagogischen Psychologie

DOI

10.3262/EEO21100047

Print ISSN

2191-8325

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Oliver Wilhelm / Stefan Schipolowski

Schlagwörter

Hochbegabung

Newsletter »EEO aktuell«

EEO aktuell erscheint vierteljährlich, ist völlig unverbindlich und kostenfrei und kann jederzeit abbestellt werden.
Jetzt abonnieren!