Das Kompetenzparadigma im Fokus kritischer Perspektiven

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 29,95 €
BookmarkMerken CartIn den Warenkorb

Das Kompetenzparadigma im Fokus kritischer Perspektiven

Herausgegeben von Caroline Heinrich / Daniela Berner-Zumpf / Michael Teichert

Buch, broschiert ca. 270 Seiten ISBN:978-3-7799-6528-2 Erschienen:  

Vorbestellbar, Lieferzeit: ca. 4 bis 6 Werktage (ab 01.10.2023)

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Bildung und Erziehung«

Das Kompetenzparadigma im Fokus kritischer Perspektiven

Der Begriff der Kompetenz hat paradigmatischen Status erlangt: Die Kompetenz ist als Orientierungspunkt und curricularer Standard in allen Bildungssektoren etabliert und hat den Bildungsbegriff revolutioniert: Im Kompetenzparadigma ist Bildung beobachtbares, quantifizierbares, messbares und vergleichbares Verhalten, das sich in ökonomische Verwertbarkeitskategorien einfügt. Im vorliegenden Band wird das Kompetenzparadigma aus verschiedenen Perspektiven genealogisch-kritisch oder begrifflich-systematisch-kritisch betrachtet. Die Autorinnen und Autoren des Bandes analysieren politische, ökonomische, gesellschaftliche und wissenschaftliche Entwicklungen, die das Kompetenzparadigma hervorgebracht haben, und untersuchen kompetenzorientiertes Lernen, um zu erhellen, was die Kompetenz ist.

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: