Handbuch Kompetenzorientierter Unterricht - - Manuela Paechter, Michaela Stock, Sabine Schmölzer-Eibinger, Peter Slepcevic-Zach, Wolfgang Weirer  | BELTZ

Handbuch Kompetenzorientierter Unterricht

Herausgegeben von Manuela Paechter / Michaela Stock / Sabine Schmölzer-Eibinger / Peter Slepcevic-Zach / Wolfgang Weirer

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
336 Seiten ISBN:978-3-407-29228-5 Erschienen:13.09.2012  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
36,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Unterrichtspraxis«

Handbuch Kompetenzorientierter Unterricht

Im Zuge von Schulleistungsstudien wurden in den letzten Jahren zahlreiche Konzepte entwickelt, wie man insbesondere fachliche Kompetenzen messen und erfassen kann. Wie aber sieht ein Unterricht aus, der die Lernvoraussetzungen der Schüler/innen berücksichtigt und ihren Kompetenzerwerb unterstützt?

Dieses Handbuch behandelt
• die aktuellen Ergebnisse der Lehr-Lern-Forschung,
• die verschiedenen Kompetenzarten wie z.B. personale, soziale und Medienkompetenz, und
• fachspezifische Kompetenzen in den einzelnen Unterrichtsfächern.

Die Autoren zeigen praxistaugliche Konzepte zur Förderung des Kompetenzerwerbs und greifen die aktuelle bildungspolitische Diskussion auf.


»Ein anspruchsvoller Versuch, die Dinge zu ordnen und zu konkretisieren.« PÄDAGOGIK

»[Das Handbuch ist] gleichermaßen als Diskurs-Zusammenfassung wie auch als Ausgangsbasis für weitere paradigmatische Überlegungen zu verstehen.« Beruf: Schulleitung

»In Zeiten, in denen die Lehrpläne an den Schulen neu überdacht werden, bietet dieses anspruchsvolle Handbuch wertvolle Anregungen.« forum schule heute

»(…) sowohl wissenschaftlich am Puls der Zeit als auch praktisch anwendbar.« wissenplus

»Dieses Handbuch ist fundiert, weil es von Fachleuten im Blick auf den gegenwärtigen Stand der Kompetenzforschung geschrieben worden ist. Es ist interessant, weil es die Augen für die Möglichkeiten und Aufgaben kompetenzorientierten Unterrichts öffnet. Und es ist hilfreich, weil es konkrete und grundsätzliche Fragen der Praxis thematisiert und gedanklich klar beantwortet.« schulmagazin5-10.de

Dies könnte Sie auch interessieren: