Für eine Haltung des radikalen Respekts

»Eine ausgesprochen inhaltsreiche und Lehrer*innen aller Schulstufen und Schulformen sicherlich sehr weiterführende Wegleitung, am…«
Reinhold Heckmann, ekz-Informationsdienst, 34/2022
inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 27,99 €
BookmarkMerken CartIn den Warenkorb
Andreas Reinke

Ziemlich beste Lehrer:innen

Wertschätzend, gleichwürdig, respektvoll. Mit E-Book inside

E-Book/epub (EPUB) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
neu
235 Seiten ISBN:978-3-407-63269-2 Erschienen:20.07.2022  

Lieferzeit: Sofort (Download)

Beltz

Zur Produktliste »Unterrichtspraxis«

Ziemlich beste Lehrer:innen

Wertschätzend, gleichwürdig, respektvoll. Mit E-Book inside

Viele Lehrkräfte führen Gespräche, indem sie belehren, instruieren, verbessern. Wenn sie zwischendurch mal eine Frage stellen, dann oft nur deshalb, um etwaige Antworten gleich auf »richtig« oder »falsch« zu überprüfen. Beziehungskompetente Lehrkräfte setzen auf einen gleichwürdigen Dialog: Sie verhalten sich respektvoll und erkennen an, dass ihr Gegenüber von gleicher Würde ist. Sie sind in der Lage, die eigenen Motive und »Wahrheiten« zu beobachten, ohne sich von unbewussten oder rollenbedingten Wahrheitsansprüchen vereinnahmen zu lassen. Sie übernehmen die Verantwortung für die Qualität der Beziehungen. Dabei spielen (Selbst-)Führungskompetenz, Authentizität, Integrität und Kooperation eine wichtige Rolle.

Andreas Reinke zeigt in diesem Buch, was konstruktive Beziehungen ausmacht: Wie kommen Lehrkräfte mit Schüler_innen und Eltern in einen gleichwürdigen Dialog? In welchem Zusammenhang stehen Lernen und Beziehung? Und welche Strukturen braucht es für ein gutes Miteinander an Schulen?


»Eine ausgesprochen inhaltsreiche und Lehrer*innen aller Schulstufen und Schulformen sicherlich sehr weiterführende Wegleitung, am nachhaltigsten wohl im Zusammenhang mit Weiterbildungsveranstaltungen zu nutzen.« Reinhold Heckmann, ekz-Informationsdienst, 34/2022

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: