Der sonderpädagogische Schwerpunkt Geistige Entwicklung aus der Sicht der KMK-Federführung

Zusammenfassung

Die Empfehlungen der Kultusministerkonferenz (KMK) zur sonderpädagogischen Förderung in den Schulen der Bundesrepublik Deutschland stammten aus den Jahren ab 1994 und bedurften der Überarbeitung im Lichte der UN-Behindertenrechtskonvention und des Empowerment-Gedankens. Auf der Grundlage der Empfehlungen zum Förderschwerpunkt geistige Entwicklung von 1998 sind die Empfehlungen zur schulischen Bildung, Beratung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen im sonderpädagogischen Schwerpunkt Geistige Entwicklung erarbeitet und Anfang 2021 veröffentlicht worden. Die Erarbeitung hat zahlreiche Diskussionsrunden, unter anderem mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft, durchlaufen. Eine Übersetzung in Leichte Sprache liegt ebenfalls vor.

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Der sonderpädagogische Schwerpunkt Geistige Entwicklung aus der Sicht der KMK-Federführung
Sonderpädagogische Förderung heute (ISSN 1866-9344), Ausgabe 2, Jahr 2022, Seite 123 - 135

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Der sonderpädagogische Schwerpunkt Geistige Entwicklung aus der Sicht der KMK-Federführung

Zeitschrift

Sonderpädagogische Förderung heute (ISSN 1866-9344), Ausgabe 2, Jahr 2022, Seite 123 - 135

DOI

10.3262/SZ2202123

Print ISSN

1866-9344

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Angela Ehlers

Schlagwörter

Wissenschaft
Zivilgesellschaft
civil society
science
Weiterentwicklung
leichte Sprache
Easy Language
alte Version der Empfehlungen
Further Development
Historical Classification
historische Einordnung
Old Version of the Recommendations