Frei werden von Zwängen – aktiv und werteorientiert

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand nach D, A, CH, Benelux gratis 45,00 €
BookmarkMerken CartIn den Warenkorb
Karoline Pitsch / Miriam Schiele / Tobias Freyer

Akzeptanz- und Commitmenttherapie bei Zwangsstörungen

Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial

Buch, gebunden ca. 159 Seiten ISBN:978-3-621-28851-4 Erschienen:15.05.2024  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Werktage

Andere Produktarten:

Zur Produktliste »Psychotherapie/ Klinische Psychologie«

Akzeptanz- und Commitmenttherapie bei Zwangsstörungen

Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial

Speziell für die Behandlung von Zwängen entwickeltes ACT-Manual
• Das erste Therapiemanual für die Behandlung der Zwangsstörung mit ACT
• Flexibel anwendbares Manual mit 3 Modulen
• Ziel: Selbstständigkeit der Patient:innen stärken

Die Akzeptanz- und Commitmenttherapie hat sich für die Behandlung von Zwängen als wirksamer verhaltenstherapeutischer Ansatz erwiesen. Dieses erste störungsspezifische ACT-Manual folgt in drei Modulen den zentralen Therapiephasen: Dıe »Therapievorbereitung« umfasst u.a. Anamnese und Fallkonzept, die »Übungsphase« konzentriert sich auf werteorientiertes Expositionstraining und in der »Abschlussphase« stehen das Beibehalten der Expositionen sowie die Rückfallprophylaxe im Zentrum.
• Modularer Aufbau
• Konkrete Hinweise und Anleitungen zur Durchführung der Behandlung
• Arbeitsmaterialien für Therapeut:innen und Patient:innen

Aus dem Inhalt
Grundlagen: ACT bei Zwängen • Behandlungsmanual: Struktur der Behandlung, Vorbereitungsphase, Übungsphase, Abschlussphase

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: