Geschlossene Institutionen – Theoretische und empirische Einsichten - - Anke Neuber, Franz Zahradnik  | BELTZ

Einsichten in das Verborgene!

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Geschlossene Institutionen – Theoretische und empirische Einsichten

Herausgegeben von Anke Neuber / Franz Zahradnik

Buch neu 204 Seiten ISBN:978-3-7799-6000-3 Erschienen:15.01.2019  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Buch
29,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Soziale Arbeit«

Geschlossene Institutionen – Theoretische und empirische Einsichten

Geschlossene Institutionen wie Gefängnisse, Psychiatrien und Heime repräsentieren gesellschaftliche Ordnungsvorstellungen, die durch den Wegschluss von als störend kategorisierten Personen konstituiert und aufrechterhalten werden. Der Band versammelt aktuelle Forschungsarbeiten zu geschlossenen Institutionen aus unterschiedlichen theoretischen und empirischen Perspektiven. In den Blick genommen werden die Wechselbeziehungen zwischen strukturellen Gegebenheiten, Interaktionsmustern und subjektiven Verarbeitungsweisen von Geschlossenheit. Dabei verdeutlichen die Analysen historischer wie auch gegenwärtiger Kontexte die Dynamiken von Wandel und Kontinuität in diesem spannungsreichen Feld.

Dies könnte Sie auch interessieren: