Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand nach D, A, CH, Benelux gratis 58,00 €
BookmarkMerken CartIn den Warenkorb
Roman Buchheim

Drogenkonsum und Distinktion in musikzentrierten Subkulturen am Beispiel der zeitgenössischen Techno-Szene

Buch, broschiert 466 Seiten ISBN:978-3-7799-7790-2 Erschienen:11.10.2023  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Werktage

Andere Produktarten:

Zur Produktliste »Gesellschaft/Lebensphasen«

Drogenkonsum und Distinktion in musikzentrierten Subkulturen am Beispiel der zeitgenössischen Techno-Szene

Mit diesem Buch wird die stark vom Sucht- und Problemdiskurs geprägte Behandlung jugendszenischen Drogengebrauchs um eine kultursoziologische Dimension erweitert, wobei vor allem das Konzept der symbolischen Distinktion als Erklärungsfaktor fungiert. Anhand eines diachronen Vergleichs kann gezeigt werden, dass in Subkulturen verschiedener Epochen Rauschmittel (nicht nur, aber auch) gemäß einer Logik stilistischer Abgrenzung konsumiert wurden. Über den zeitgenössischen Techno-Underground als Untersuchungsgegenstand erfolgt der Nachweis, dass sich diese Mechanismen bis heute und auch innerhalb der posttraditionalen Gemeinschaften der Zweiten Moderne beobachten lassen.


»Das Werk gibt einen guten theoretischen Überblick über die Entwicklung von Musikszenen allgemein, den Zusammenhang von Techno – Szene und Drogenkonsum und beschäftigt sich mit Bourdieus Gedanken der Distinktion.« Prof. Dr. Maike Wagenaar, socialnet, 29.04.2024
Produktdetails

1. Auflage 2023

Bindeart: Broschiert

Format: 15,1 x 23 x 2,654

Gewicht: 723g

Verlag: Beltz Juventa

Schlagwörter
Kategorien

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: