Deutsche Jugend

Innovative pädagogische Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche

Ausgewählte Ergebnisse der zweiten Evaluationsstudie
Zusammenfassung

Stefanie Pietsch und Klaus Fröhlich-Gildhoff legen eine wissenschaftlich systematisierte Untersuchung erzieherischer und bildender Wirkungen von Ferien-Freizeitmaßnahmen vor. Sie stellen eine Evaluationsstudie vor, welche die Perspektive der Kinder und die der Mitarbeiter/innen mit der elterlichen Sichtweise verbindet. In einer wissenschaftlichen Begleitung haben Pietsch und Fröhlich-Gildhoff 42 innovative pädagogische Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche während der Ferienzeit untersucht. Mit ihnen sollten neue Zielgruppen (u.a. sozial benachteiligte Kinder, Kinder mit Migrationshintergrund oder Kinder mit Handicaps) angesprochen werden; dabei standen Bildungsangebote in den Bereichen "Wissenschaft und Technik", "Kunst und Kultur", "Tier-, Natur- und Klimaschutz" sowie "Soziales Engagement für benachteiligte Menschen" im Mittelpunkt. Insgesamt zeigt die Untersuchung, dass Ferien-Freizeitmaßnahmen für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen wichtige Anregungs-, Entwicklungs- und auch Bildungspotentiale bieten. Ein weiteres Ergebnis ist, dass entgegen der Zielvorstellung der Projekte nur wenige Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund und aus sozial benachteiligten Milieus tatsächlich erreicht werden konnten. Pietsch und Fröhlich-Gildhoff stellen außerdem fest, dass der Faktor der Beziehungsgestaltung zwischen Betreuer(inne)n und Teilnehmer(inne)n in Konzeptionen und Reflexionen der Professionellen - ebenso wie in der Fachliteratur - noch zu wenig berücksichtigt wird.


Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
Innovative pädagogische Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche
deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 08, Jahr 2013, Seite 333 - 345

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Innovative pädagogische Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche

Zeitschrift

deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 08, Jahr 2013, Seite 333 - 345

DOI

10.3262/DJ1308333

Print ISSN

0012-0332

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Stefanie Pietsch / Klaus Fröhlich-Gildhoff

Schlagworte