Deutsche Jugend | BELTZ

Deutsche Jugend

Geflüchtete junge Menschen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Ergebnisse einer bundesweiten Befragung

Zusammenfassung

Die Autoren berichten im ersten Beitrag über die Ergebnisse einer bundesweiten Befragung von Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) zu ihrer Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Dargestellt werden die Angebote der OKJA für diese Zielgruppe. Dabei wird betrachtet, in welchem Umfang Angebote gezielt entwickelt wurden und welche Angebote die geflüchteten Besucher/innen bevorzugt nutzen. Untersucht wird auch, inwiefern die befragten Einrichtungen mit ihren Ressourcen auf die Zielgruppe eingestellt sind, wie hoch der Anteil geflüchteter Kinder und Jugendlicher in den offenen Einrichtungen ist und mit welchen anderen Akteuren die Jugendhäuser hauptsächlich zusammenarbeiten. Zusammengefasst werden auch Einschätzungen und Bewertungen der Praxis mit jungen Geflüchteten, die in der OKJA zur Zeit vorherrschen.

Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
Geflüchtete junge Menschen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Ergebnisse einer bundesweiten Befragung
deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 10, Jahr 2018, Seite 417 - 426

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Geflüchtete junge Menschen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Ergebnisse einer bundesweiten Befragung

Zeitschrift

deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 10, Jahr 2018, Seite 417 - 426

DOI

10.3262/DJ1810417

Print ISSN

0012-0332

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Ulrich Deinet / Maria Icking

Schlagworte