Deutsche Jugend | BELTZ

Deutsche Jugend

Adoleszenz – Körper – Geschlecht

Zum Erleben der körperlichen Veränderungen in Online-Beratungsforen
Zusammenfassung

Karin Flaake analysiert Online-Beratungsforen für Jugendliche. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass solche Foren für Jugendliche gerade in der Pubertät, einer Zeit der Orientierungssuche, der Verletzlichkeit und Verunsicherung angesichts unkontrollierbarer körperlicher und seelischer Veränderungen, an Bedeutung gewonnen haben. Für Jugendliche hätten sie sich zu einem geeigneten Medium für die Unterstützung in Lebenssituationen entwickelt, die als problematisch erlebt würden. Die Möglichkeit, anonym bleiben zu können, und die geringen Zugangsvoraussetzungen ließen solche Beratungsangebote gerade für Jugendliche zu einem besonders geeigneten Medium werden, um über die häufig schambesetzten Themen der Adoleszenz zu kommunizieren. Ein zentrales Bedürfnis der Jugendlichen bei der Nutzung der Onlineforen sei es, bestätigt zu bekommen, dass das, was sie an sich wahrnehmen, nicht außergewöhnlich und damit beängstigend sei.

Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
Adoleszenz – Körper – Geschlecht
deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 1, Jahr 2020, Seite 19 - 27

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Adoleszenz – Körper – Geschlecht

Zeitschrift

deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 1, Jahr 2020, Seite 19 - 27

DOI

10.3262/DJ2001019

Print ISSN

0012-0332

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Karin Flaake

Schlagworte