Sozialmagazin | BELTZ

Sozialmagazin

Zur Mittäterschaft von Fachsoftware

Technikbezogene Wirkmächtigkeit am Beispiel softwarebasierter Aufnahme und Verarbeitung von Falldaten
Zusammenfassung

Die Durchdringung Sozialer Arbeit mit digitalen Arbeitsmitteln führt mitunter zur Frage der Verteilung von Aktivitäten auf die Technik und auf die Sozialarbeitenden in der Erbringung sozialer Dienstleistungen. Am Beispiel der softwaregestützten Aufnahme und Verarbeitung von Falldaten im Kontext der Orientierungsdiagnostik wird gezeigt, dass Technik den Sozialarbeitenden eine Widerständigkeit bei der Fallaufnahme entgegensetzt und als aktiv Handelnde betrachtet werden kann, wenn es um die informationstechnische Datenverarbeitung geht.

Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Zur Mittäterschaft von Fachsoftware
Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 3, Jahr 2019, Seite 66 - 72

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Zur Mittäterschaft von Fachsoftware

Zeitschrift

Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 3, Jahr 2019, Seite 66 - 72

DOI

10.3262/SM1904066

Print ISSN

0340-8469

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Joshua Weber

Schlagworte