Sozialmagazin | BELTZ

Sozialmagazin

Interaktionspartner_innen mit der kalten Schnauze?

Zum Akteursstatus von Hunden
Zusammenfassung

Hunde begleiten den Menschen seit rund 15.000 Jahren und sind heute unübersehbarer Bestandteil menschlicher Gesellschaft – nicht zuletzt als Therapie- und Begleithunde in der Sozialen Arbeit. Die Allgegenwärtigkeit des Hundes in wichtigen sozialen Feldern wirft die Frage danach auf, inwiefern sie sozialwissenschaftlich als soziale Akteure zu betrachten sind.

Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Interaktionspartner_innen mit der kalten Schnauze?
Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 12, Jahr 2019, Seite 14 - 20

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Interaktionspartner_innen mit der kalten Schnauze?

Zeitschrift

Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 12, Jahr 2019, Seite 14 - 20

DOI

10.3262/SM1912014

Print ISSN

0340-8469

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Tobias Röhl

Schlagworte