Sozialmagazin | BELTZ

Sozialmagazin

Energieschulden - gewöhnliche Schulden?

Zusammenfassung

Leicht messbare Kennzahlen wie Energiekostern und Energieverbrauch identifizieren nur einen Teil der Belastungen, denen Haushalte mit Energieschulden ausgesetzt sind und sie stellen als Ressource häufig allein das Einkommen gegenüber. Das Problem ist jedoch komplexer. Faktoren wie Energiepreise und Verbrauch sind als Belastungen zu verstehen, die insgesamt zu einer Vulnerabilität von Menschen beitragen, die über wenig Ressourcen bei Geld, Bildung, Zeit, Fitness etc. und damit wenig Resilienz verfügen, um diese Belastungen auszugleichen. Dies umso mehr, als die Senkung von Energiekosten hohe Anforderungen an Proaktivität und Verhalten von Verbraucher_innen stellt.

Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Energieschulden - gewöhnliche Schulden?
Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 6, Jahr 2020, Seite 88 - 93

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Energieschulden - gewöhnliche Schulden?

Zeitschrift

Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 6, Jahr 2020, Seite 88 - 93

DOI

10.3262/SM2006088

Print ISSN

0340-8469

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Antje Kahlheber

Schlagworte