Sozialmagazin

Neue Impulse für lebensbegleitendes Lernen in der Sozialen Arbeit: Soziale Arbeit und der Deutsche Qualifikationsrahmen

Zusammenfassung

Studium, Ausbildung und Berufstätigkeit sind gegenwärtig vielfältig herausgefordert - und geprägt durch einen Kompetenzbegriff, den der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) seit 2013 in das Bildungs- und Arbeitsmarktsystem hineinträgt. Bildung und Arbeitsmarkt werden in der Logik der Kompetenzorientierung zusammengedacht. Um diesen Paradigmenwechsel in der Beruflichen Bildung und Qualifizierung zu verstehen, ist ein Blick auf die Logik des DQR und die damit verbundene Kompetenzorientierung unerlässlich. In Zukunft wird es eine große Herausforderung sein, Bildungswege an Fachschulen, in Studiengängen oder in der beruflichen Weiterbildung so zu gestalten, dass sie in ihrer Kompetenzorientierung abgestimmt und aneinander ausgerichtet sind.

Für Abonnenten kostenlos - Jetzt anmelden!
Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Neue Impulse für lebensbegleitendes Lernen in der Sozialen Arbeit: Soziale Arbeit und der Deutsche Qualifikationsrahmen
Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 10, Jahr 2016, Seite 24 - 37

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Neue Impulse für lebensbegleitendes Lernen in der Sozialen Arbeit: Soziale Arbeit und der Deutsche Qualifikationsrahmen

Zeitschrift

Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 10, Jahr 2016, Seite 24 - 37

DOI

10.3262/SM1610024

Print ISSN

0340-8469

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Annett Herrmann

Schlagwörter