Sozialmagazin

Werden junge Menschen gehört?

Beteiligung als Herausforderung für die Jugendhilfeplanung
Zusammenfassung

Die Kinder- und Jugendhilfe versucht auf mehr Beteiligung von jungen Menschen zu setzen. Dennoch bestehen noch immer hartnäckige Hindernisse. Kinder wissen häufig nicht, weshalb sie zum Beispiel in einer Wohngruppe leben und finden keine Möglichkeit, sich selbst einzubringen. Die Frage nach Kinderrechten muss gestellt werden, um sich mit der Beteiligung junger Menschen in der Jugendhilfeplanung, aber auch in deren individuellen Hilfen zur Erziehung auseinanderzusetzen.

Für Abonnenten kostenlos - Jetzt anmelden!
Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Werden junge Menschen gehört?
Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 4, Jahr 2022, Seite 20 - 27

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Werden junge Menschen gehört?

Zeitschrift

Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 4, Jahr 2022, Seite 20 - 27

DOI

10.3262/SM2204020

Print ISSN

0340-8469

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Viola Haas / Wolfgang Trede

Schlagwörter