Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit | BELTZ

Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit

Nur eine Frage der Haltung?!

Von der Elternarbeit zur Zusammenarbeit mit Eltern und Familien
Zusammenfassung

Mit dem folgenden Artikel verbindet sich die Absicht, einen Blick auf aktuelle Entwicklungen in der Familienbildung und in der Zusammenarbeit mit Eltern und Familien zu werfen, wie sie sich insbesondere in den letzten Jahren abzeichnen. Mit Blick auf Auftrag und Anspruch der Familienbildung, alle Familien mit ihren Angeboten zu erreichen, soll es darum gehen, neue oder auch wiederentdeckte Ansätze sichtbar zu machen, die eine Neudefinition professioneller Zusammenarbeit mit Eltern und Familien erkennbar werden lassen. Da Familienbildung in vielfältiger Form an unterschiedlichen "Familien-Orten" stattfindet und längst neben formaler Bildung, etwa in Form von Kursen oder Seminaren zu Themen rund um Erziehung und Familie, auch beiläufige Bildung durch Austausch und Begegnung umfasst, gehen auch die nachfolgenden Ausführungen zur Zusammenarbeit mit Eltern und Familien über eine bildungsbezogene Arbeit im engeren Sinne hinaus.

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Nur eine Frage der Haltung?!
TUP - Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit (ISSN 0342-2275), Ausgabe 02, Jahr 2015, Seite 148 - 157

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Nur eine Frage der Haltung?!

Zeitschrift

TUP - Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit (ISSN 0342-2275), Ausgabe 02, Jahr 2015, Seite 148 - 157

DOI

10.3262/TUP1502148

Print ISSN

0342-2275

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Verena Wittke

Schlagworte