Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit | BELTZ

Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit

Neoliberalismus ist mehr als Gier und plumper Marktradikalismus

Interview mit dem Politikwissenschaftler Thomas Biebricher
Zusammenfassung

Der Begriff des Neoliberalismus ist in aller Munde – meist als unscharfe Schmähung eines politischen Gegners. Was aber ist Neoliberalismus? Der Politikwissenschaftler Thomas Biebricher geht dieser Frage nach und behandelt ihn sowohl als ökonomische als auch als politische Denkschule. Im Interview erzählt er von dessen Genese, theoretischen Implikationen und Verschränkungen mit autoritären Fantasien.

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Neoliberalismus ist mehr als Gier und plumper Marktradikalismus
TUP - Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit (ISSN 0342-2275), Ausgabe 3, Jahr 2021, Seite 172 - 177

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Neoliberalismus ist mehr als Gier und plumper Marktradikalismus

Zeitschrift

TUP - Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit (ISSN 0342-2275), Ausgabe 3, Jahr 2021, Seite 172 - 177

DOI

10.3262/TUP2103172

Print ISSN

0342-2275

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Thomas Biebricher

Schlagwörter