Zeitschrift für Sozialpädagogik | BELTZ

Zeitschrift für Sozialpädagogik

Public Awareness and Education as a Prevention Strategy for Elder Abuse and Neglect

Zusammenfassung

Während verschiedene Öffentlichkeitskampagnen über gesellschaftliche Missstände zu einer langfristigen Veränderung von Einstellungen und Verhaltensweisen geführt haben, liegen bislang keine Befunde vor, inwieweit sich Kampagnen zur öffentlichen Sensibilisierung über Misshandlung und Vernachlässigung älterer Menschen als effektive Präventionsstrategien erweisen. Eine Analyse der Strategien und Kampagnen zur Herstellung eines solchen öffentlichen Bewusstseins in den USA zeigt, dass bislang keine Nachweise vorliegen, dass diese zu einer langfristigen Änderung von Einstellungen oder des Verhaltens geführt haben. Für die zukünftige Gestaltung und Durchführung von diesbezüglichen öffentlichen Sensibilisierungs- und Aufklärungskampagnen sollten, erstens, kulturell inklusive Rahmenelemente sorgfältig berücksichtigt und, zweitens, die bewährten Elemente erfolgreicher Öffentlichkeitskampagnen zu Verhaltens- und Einstellungsänderungen dezidiert integriert werden.

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Public Awareness and Education as a Prevention Strategy for Elder Abuse and Neglect
Zeitschrift für Sozialpädagogik ZfSp (ISSN 1610-2339), Ausgabe 4, Jahr 2019, Seite 376 - 393

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Public Awareness and Education as a Prevention Strategy for Elder Abuse and Neglect

Zeitschrift

Zeitschrift für Sozialpädagogik ZfSp (ISSN 1610-2339), Ausgabe 4, Jahr 2019, Seite 376 - 393

DOI

10.3262/ZFSP1904376

Print ISSN

1610-2339

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Karen Stein

Schlagworte