Betrifft Mädchen

Von Shitstorm bis Selfcare

Ein medienpädagogisches Projekt im Mädchenhaus Oldenburg
Zusammenfassung

In diesem Text geht es um die Erkenntnisse aus dem medienpädagogischen Projekt „Mädchen*KLUB – Bauchgefühle durch soziale Medien“ von 2018–2021 im Mädchenhaus Oldenburg. Innerhalb des Projektes diskutierten die Teilnehmer*innnen in wöchentlichen Treffen über ihr social media Verhalten und tauschten sich auch über ihre unterschiedlichen „Bauchgefühle“ aus, die auftauchen, wenn sie online unterwegs sind. Der Beitrag berichtet über mädchenspezifisches Nutzerinnenverhalten von sozialen Medien und über Möglichkeiten medienpädagogischer Unterstützung von digitaler Selbstbestimmung. Das Projekt wurde von der Aktion Mensch und der Stiftung Software AG gefördert.

Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
Von Shitstorm bis Selfcare
Betrifft Mädchen (ISSN 1438-5295), Ausgabe 2, Jahr 2021, Seite 93 - 98

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Von Shitstorm bis Selfcare

Zeitschrift

Betrifft Mädchen (ISSN 1438-5295), Ausgabe 2, Jahr 2021, Seite 93 - 98

DOI

10.3262/BEM2102093

Print ISSN

1438-5295

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Annika Dühnen

Schlagwörter