Betrifft Mädchen | BELTZ

Betrifft Mädchen

Die Sammelunterkünfte – (k)ein Schutzort?

Stellungnahme des Projekts Mädchen* nach Flucht (LAGM*A NRW)
Zusammenfassung

Kinder und Jugendliche, insbesondere Mädchen* und junge Frauen*, die nach der Flucht in deutschen Sammelunterkünften leben müssen, sind durch die Wohnsituation völlig schutzlos von Gewalt, Krankheiten und (Re-)Traumatisierungen bedroht. Dazu kommt, dass ihnen hier der Zugang zu Bildung verwehrt wird und damit eine massive Benachteiligung im späteren Berufsleben vorprogrammiert ist. In ihrer Stellungnahme fordert das Projekt Mädchen* nach Flucht (LAGM*A NRW) eine radikale Änderung dieser menschenrechtswidrigen Verhältnisse in deutschen Sammelunterkünften.

Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
Die Sammelunterkünfte – (k)ein Schutzort?
Betrifft Mädchen (ISSN 1438-5295), Ausgabe 4, Jahr 2021, Seite 195 - 197

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Die Sammelunterkünfte – (k)ein Schutzort?

Zeitschrift

Betrifft Mädchen (ISSN 1438-5295), Ausgabe 4, Jahr 2021, Seite 195 - 197

DOI

10.3262/BEM2104195

Print ISSN

1438-5295

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Gülay Türk / Linda Wünsch / Jasaman Behrouz

Schlagwörter