Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit

Policy Practice – Gerechtigkeitsorientierte Intervention Sozialer Arbeit und Perspektive der Gegenmacht

Zusammenfassung

Soziale Arbeit ist in Macht- und Herrschaftsverhältnisse verwoben und in unauflösbare Widersprüche verstrickt. Sie gilt als Regierungshandeln (Kessl) und Menschenrechtsprofession (Staub-Bernasconi) zugleich. Doch selbst wenn Soziale Arbeit menschenrechts- bzw. gerechtigkeitsorientiert konzipiert werden kann, stehen – aufgrund ihrer neoliberalen Indienstnahme – oftmals (Verhaltens)Veränderungen von Subjekten im Zentrum. Vor diesem Hintergrund stellen sich folgende Fragen: Was ist ein machtbewusster Umgang damit, dass in Kontexten Sozialer Arbeit individualisierende Tendenzen dominieren und Herrschaftslogiken reproduziert werden, was zeichnet eine machtbewusste und herrschaftskritische Soziale Arbeit aus? Und: Wie können Fragen von Social Justice und deren Realisierung trotz der Sozialer Arbeit konstitutiven Widersprüche und Befangenheiten gestärkt werden? Der Beitrag diskutiert diese Fragestellungen aus der Perspektive der Policy Practice.

 

Beitrag
Policy Practice – Gerechtigkeitsorientierte Intervention Sozialer Arbeit und Perspektive der Gegenmacht
Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ISSN 2628-4502), Ausgabe 1, Jahr 2022, Seite 64 - 83

Jetzt herunterladen
Titel

Policy Practice – Gerechtigkeitsorientierte Intervention Sozialer Arbeit und Perspektive der Gegenmacht

Zeitschrift

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ISSN 2628-4502), Ausgabe 1, Jahr 2022, Seite 64 - 83

DOI

10.30424/OEJS2204064

Zitation

Miriam Burzlaff, Policy Practice – Gerechtigkeitsorientierte Intervention Sozialer Arbeit und Perspektive der Gegenmacht (2022), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2628-4502, 2022 #1, S.64

Tracked since 05/2018
61Downloads
Print ISSN

2628-4502

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Miriam Burzlaff

Schlagwörter

Soziale Arbeit
Herrschaftskritik
social change
social work
Widersprüche
power relations
Social Justice
Policy Practice
Machtbewusstsein
power consciousness

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ÖJS) 2022

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen