Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit

Neoliberale Indienstnahme durch digitale Transformation? – Perspektiven und Ansätze für die Soziale Arbeit

Zusammenfassung

Soziale Arbeit ist mittlerweile vielfach von digitalen Transformationen erfasst. In verschiedene digitale Technologien, allen voran algorithmische Entscheidungssysteme und digitale Plattformen, lassen sich jedoch leicht neoliberale Programmatiken einschreiben, die dann bei ihrer Nutzung reproduziert werden. Will sich Soziale Arbeit gegen eine neoliberale Vereinnahmung durch digitale Technologien wappnen, bedarf es dazu Perspektiven und praktischer Ansätze, die auf die Herausforderungen der digitalen Transformation abgestimmt sind. Um sie (pro)aktiv und herrschaftskritisch zu beeinflussen, schlägt der Artikel eine sozialkonstruktivistische Perspektive auf Soziale Arbeit und digitale Technologien vor, die schließlich Aufforderungen zur partizipativen Technikgestaltung und critical digital literacy in der Sozialen Arbeit begründen.

 

Beitrag
Neoliberale Indienstnahme durch digitale Transformation? – Perspektiven und Ansätze für die Soziale Arbeit
Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ISSN 2628-4502), Ausgabe 1, Jahr 2022, Seite 163 - 182

Jetzt herunterladen
Titel

Neoliberale Indienstnahme durch digitale Transformation? – Perspektiven und Ansätze für die Soziale Arbeit

Zeitschrift

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ISSN 2628-4502), Ausgabe 1, Jahr 2022, Seite 163 - 182

DOI

10.30424/OEJS2204163

Zitation

Daniel Houben, Neoliberale Indienstnahme durch digitale Transformation? – Perspektiven und Ansätze für die Soziale Arbeit (2022), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2628-4502, 2022 #1, S.163

Tracked since 05/2018
57Downloads
Print ISSN

2628-4502

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Daniel Houben

Schlagwörter

Soziale Arbeit
Digitalisierung
Neoliberalismus
social work
neoliberalism
science and technology studies
digitalization
critical digital literacy
participatory technology design
partizipative Technikgestaltung

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ÖJS) 2022

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen