Aktuell | BELTZ
Donnerstag, 23. Juli 2020

20. Peter-Härtling-Preis: Ausschreibung beendet

Die Bewerbungsfrist für die Jubiläumsausgabe des Peter-Härtling-Preises ist abgelaufen. Nun gilt es den oder die Preisträger_in zu finden.

logo_haertlingpreis_rgb.gif Zahlreiche Autorinnen und Autoren sind dem Aufruf gefolgt, ihre unveröffentlichten Manuskripte für den Peter-Härtling-Preis einzusenden.
Nun ist die Einreichungsfrist abgelaufen und die Arbeit der Jury unter Vorsitz von Tilman Spreckelsen beginnt. In vielen Lese- und Diskussionsrunden wird sie den kommenden Preisträger oder die kommende Preisträgerin auswählen. Diese_r wird im September 2020 bekannt gegeben.
Die feierliche Preisverleihung findet nach Veröffentlichung des Buches im Mai 2021 in Weinheim statt.

Der Peter-Härtling-Preis ist ein Wettbewerbspreis für deutschsprachige Kinder- und Jugendbücher, deren Geschichten sich an der Wirklichkeit von Kindern und Jugendlichen orientiert. Alle zwei Jahre zeichnet er das beste unveröffentlichte Prosamanuskript für Leserinnen und Leser zwischen 10 und 15 Jahren aus.