Autor_innen | BELTZ

Zurück zur Übersicht

Regina Dürig

Regina Dürig

Regina Dürig, geboren 1982 in Mannheim, studierte am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel/Schweiz, wo sie seit 2010 auch arbeitet. Sie schreibt Prosaminiaturen, Erzählungen und Hörspiele. Bisher veröffentlichte sie bei Chicken House den Jugendroman »Katertag«, der mehrfach ausgezeichnet wurde, u.a. wurde er für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Im Sommer 2014 erscheinen ihre Kurzgeschichten »Vikingur« beim Basler Independent-Verlag Büro für Problem. Dürig, die auch Schreibwerkstätten leitet, arbeitet außerdem arbeitet als Autorin und Performerin mit dem Musiker Christian Müller in der Formation Butterland (www.butterland.ch). Ihre Arbeiten waren bisher auf dem Berliner Hörspielfestival, beim Leipziger Hörspielsommer, beim Prix Phonurgia Nova (Paris) sowie auf SRF1 und SWR2 zu hören. Das dokumentarische Hörspiel Childhood Stories China gewann 2014 den Jurypreis des Schweizer Hörfestivals Sonohr in der Kategorie Experimentelles. Regina Dürig lebt in Biel und ihrem Atelier in Frinvillier.

Produkte

1 Treffer