»Ein wildes Ferienabenteuer von Milena Baisch.«
FOCUS, Die besten 7 im März 2010
inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 4,99 €
BookmarkMerken CartIn den Warenkorb
Milena Baisch

Anton taucht ab

Mit Illustrationen von Elke Kusche

E-Book/epub (EPUB) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
80 Seiten ISBN:978-3-407-74401-2 Erschienen:18.04.2013 Ab 9 Jahre 

Lieferzeit: Sofort (Download)

Andere Produktarten:

Gulliver von Beltz & Gelberg

Zur Produktliste »Kinderbücher«

Anton taucht ab

Zugegeben, Campingurlaub mit Oma und Opa ist nicht gerade das Coolste. Doch erst als Anton den Ekelsee entdeckt, werden diese Ferien zur echten Katastrophe. Arschbomben und Köpper vom Badesteg machen wie all die anderen Kinder? In diese Brühe? Niemals!
Aber dann macht Anton eine Bekanntschaft der besonderen Art. Und damit beginnt ein Ferienabenteuer, wie es sich Anton in seinen kühnsten Heldenfantasien nicht ausgemalt hat ...

Deutscher Jugendliteraturpreis 2011, Sparte Kinderbuch


»Ein wildes Ferienabenteuer von Milena Baisch.« FOCUS, Die besten 7 im März 2010

»Das Buch zur Badehose.« FOCUS Schule

»Köstlich komisch und locker vom Hocker: Anton erzählt, wie ihm der Schnabel gewachsen ist, und lässt den Leser dabei keinen Moment ›abtauchen‹.« Lilipuz, WDR 5

»Milena Baisch erzählt die Geschichte von Anton witzig und zugleich tiefgründig.« Inforadio, rbb

»Ein ungewöhnliches Buch über einen ungewöhnlichen Jungen. Besonders schön ist, dass Anton die Geschichten selber erzählt und das mit viel Humor.« br-online

»Eine rührende Story, die vom Überwinden der Angst handelt, aber auch von der Freude, wenn sie überwunden werden kann.« Frankfurter Rundschau

»Erzählt wird uns diese witzige, skurrile Geschichte aus der Perspektive von Anton, der in jeder Situation einen coolen Spruch auf Lager hat und der seiner Angst und Unsicherheit zum Trotz in den kühnsten Action-Helden-Fantasien schwelgt.« BuchMarkt

»Eine wundervolle Identifikationsfigur, die ihre Gedanken und Empfindungen so erfrischend offen mitteilt, dass man sie einfach ins Herz schließen muss: DAS Kinderbuch für einen Campingurlaub am See.« Buch & Maus

»Sehr amüsant zu lesen, wie gekonnt Anton als Ich-Erzähler seine Ängste und Unsicherheiten geradezu ins Gegenteil verkehrt, vor anderen und vor sich selbst.« 1000 und 1 Buch

»In amüsant flapsiger Jugendsprache erzählt Milena Baisch das Sommerabenteuer eines Heranwachsenden, der lernen muss, Ängste zu überwinden und ins echte Leben einzutauchen. Das hat sehr witzige, bewegende und tiefgründige Momente.« TV Spielfilm

»Freche Sommer-Geschichte um einen vermeintlich coolen Jungen, der sich mit seinen Vorurteilen selbst im Weg steht. Lesenswert!« ARD Videotext

»Milena Baisch erzählt in ›Anton taucht ab‹ eine amüsante Geschichte über einen Jungen, der seine Schüchternheit und Ängste mit viel Coolness überdecken möchte.« Augsburger Allgemeine

»Lässig und mit Witz geschrieben, zieht die Autorin in der Feriengeschichte über Langweile, Angst und Mut selbst Lesemuffel ins abenteuerliche Geschehen.« Kleine Zeitung Graz

»Hübsch gestaltet im blaugrünen Druckbild mit ulkigen Vignetten dürfte dieses feine, kleine Buch sogar überzeugte Computerkids in seinen Bann ziehen.« bjl

»›Anton taucht ab‹ ist ein herrlich schräges Sommerbuch mit Tiefgang.« Bieler Tagblatt

»Volltreffer!« St. Galler Tagblatt

»›Anton taucht ab‹ ist ein ungewöhnliches, witziges Sommerbuch um einen schrägen Jungen, der sagt was er denkt.« Flensburger Tageblatt

»Eine lässige Feriengeschichte - auch für Lese-Muffel.« Märkische Oderzeitung

»Mit viel Witz erzählt Milena Baisch aus der Innensicht eines Jungen, der während des Urlaubs eine Entwicklung durchmacht.« Neues Deutschland

»Dem Charme dieser aus dem Rahmen fallenden, ebenso witzigen wie tragischen Sommergeschichte um einen kleinlaut-grossmäuligen Helden werden Jungen und Mädchen gleichermassen verfallen.« Thurgauer Zeitung

»Sie konzentriert sich in ›Anton taucht ab‹ darauf, ihrem Ich-Erzähler eine Stimme zu geben - voller Witz und pointensicheren Beobachtungen.« Tages-Anzeiger

»Urkomisch ist diese Sommergeschichte und hat doch Tiefgang« Darmstädter Echo

»Antons Erlebnisse auf dem Campingplatz sind witzig und kurzweilig zu lesen und passen wirklich gut in jeden Koffer für den Sommerurlaub.« Züricher Unterländer

»Eine spritzige Jungen-Urlaubsgeschichte in frecher, altersgerechter Sprache.« ruhrpottKIDS

»Milena Baisch erzählt diese Geschichte herrlich unverschnörkelt und so direkt, dass man Anton tief in die Jungenseele blicken kann.« Badische Neueste Nachrichten

»Wer Milena Baischs frech und munter geschriebenes Ferienabenteuer lesend erlebt, muss sofort gute Laune haben.« Erlanger Nachrichten

»Ein extrem witziges Sommer-Sonne-Ferienbuch.« Münchner Merkur


Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: