Aktuelle Meldungen | BELTZ

Pressemeldung

Freitag, 17. Oktober 2014

Hans-Joachim-Gelberg-Grundschule wird getauft

Festakt am 17. Oktober in Lützelsachsen

Am Freitag, den 17. Oktober 2014 ist es soweit: Die Grundschule in Weinheim-Lützelsachsen erhält bei einer festlichen Taufe ihren neuen Namen: Hans-Joachim-Gelberg-Grundschule.

Die Stadt Weinheim und der Ortschaftsrat hatten sich bereits im Frühjahr auf den neuen Namen verständigt. Seither wird die Grundschule unter dem Namen des bekannten Weinheimers geführt. Am Freitag wird es nun offiziell: in einem Festakt wird die Schule getauft und Hans-Joachim Gelberg für seine Verdienste als Autor und Förderer der Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland gewürdigt.

Gelberg ist in seiner Heimatstadt Weinheim vielfältig engagiert, vor allem im Bereich der Bildung für Kinder und Jugendliche. Seit einer Lesung vor mehr als zwei Jahren steht er mit der Grundschule in engem Kontakt. Hans-Joachim Gelberg veranstaltet dort regelmäßig eine Schreibwerkstatt, die bei den Schülerinnen und Schülern die Auseinandersetzung mit Gelesenem und Gehörtem fördert.

Für sein literarisches Schaffen erhielt der renommierte Autor und Herausgeber schon viele Ehrungen und Preise, unter anderem den Deutschen Jugendliteraturpreis (1972) und den Bologna Ragazzi Award (2001). Im Jahr 1971 gründete er zusammen mit dem Verleger Manfred Beltz Rübelmann das Kinder- und Jugendbuchprogramm Beltz & Gelberg, bis heute eines der erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchprogramme in Deutschland.