inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 49,95 €
Book on Demand

Dieses Buch wird als »BoD - Book on Demand« für Sie hergestellt. Bitte bestellen Sie über www.bod.de oder Ihre Buchhandlung, da diese Titel im Beltz-Lager nicht vorrätig sind.

Konstruktivistische Schulpraxis

Beispiele für den Unterricht

Herausgegeben von Johanna Meixner / Klaus Müller

Buch, broschiert 0 Seiten ISBN:978-3-407-25524-2 Erschienen:01.01.2001  

Beltz

Konstruktivistische Schulpraxis

Beispiele für den Unterricht

Der Konstruktivismus als eine Theorie der Wahrnehmung, des Erkennens und des Wissens macht Aussagen über die Natur des Wissenserwerbs. Als Erkenntnis- und Lerntheorie wird er deshalb in allen Bereichen der Pädagogik diskutiert. Geht der Radikale Konstruktivismus noch von der These aus, dass das Lernen vollständig selbst gesteuert und selbstorganisierend abläuft, versucht der Pragmatische Konstruktivismus, die scheinbar grundsätzlichen Begriffe Konstruktion und Instruktion miteinander in Verbindung zu setzen.
So gesehen dient dieser Band dem Zweck, eine Zusammenschau der jeweiligen didaktisch-methodischen Vor- und Nachteile von Konstruktion und Instruktion zu bieten. Durch zahlreiche praktische Beispiele aus der Fremdsprachendidaktik, der Geschichte, Physik, Geografie, des Grundschulunterrichts sowie der universitären Ausbildungseinrichtung Wirtschaftspädagogik werden so die Elemente einer pragmatisch-konstruktivistischen Lernkultur zu einer Symbiose zwischen der lehrerzentrierten Instruktionspädagogik und einer lernerzentrierten Konstruktionspädagogik vereint.

Produktdetails

1. Auflage 2001

Bindeart: Broschiert

Reihe: Beltz Pädagogik

Schlagwörter

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: