Kindheit ohne Strafen - Neue wertschätzende Wege für Eltern, die es anders machen wollen - Katharina Saalfrank  | BELTZ

Wer sagt eigentlich, dass wir Kinder bestrafen müssen?

»Saalfranks Buch ist eine Empfehlung für (werdende) Mütter und Väter, richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer. […] Auf dem Weg zum...«
Regine Schneider MDR KULTUR, 13.12.2017

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Katharina Saalfrank

Kindheit ohne Strafen

Neue wertschätzende Wege für Eltern, die es anders machen wollen

Buch neu ca. 264 Seiten ISBN:978-3-407-86488-8 Erschienen:26.01.2018  

Lieferzeit: ca. 4 bis 7 Tage

Buch
17,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Mit Kindern leben«

Kindheit ohne Strafen

Neue wertschätzende Wege für Eltern, die es anders machen wollen

Time-out, Handy- und Computerverbote, wenn-dann-Sätze: Strafen und Konsequenzen als Konfliktlösestrategie halten sich hartnäckig im Erziehungsrepertoire von Eltern und in den Ratgebern von Experten. Ob es um Zimmer aufräumen oder Hausaufgaben machen geht - was kurzfristig funktioniert, zeigt langfristig Schaden, denn Kinder erleben durch Strafen Demütigung, Ablehnung, Vertrauensverlust, und das Familienklima wird durch Machtkämpfe vergiftet.

Die bekannte Pädagogin Katharina Saalfrank beschreibt in diesem Buch, warum ein auf Bindung und Wertschätzung basierender Umgang mit Kindern Strafen überflüssig macht. Anhand zahlreicher Erfahrungsberichte aus dem Alltag mit Kindern zwischen Autonomiephase und Pubertät zeigt sie neue Handlungsalternativen auf. Sie geht auf die Gefühlswelt der Kinder und Eltern ein und erläutert, wie wertschätzende Beziehung und Kommunikation einen anderen Umgang mit Stresssituationen möglich machen.


»Saalfranks Buch ist eine Empfehlung für (werdende) Mütter und Väter, richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer. […] Auf dem Weg zum gesellschaftsfähigen Menschen leistet 'Kindheit ohne Strafen' einen wichtigen Beitrag.« Regine Schneider MDR KULTUR, 13.12.2017

»[…] Mutmachbuch für Eltern, die aus dem alltäglichen Erziehungskampf aussteigen wollen.« Nora Imlau, ELTERN, 1/2018

»Anhand zahlreicher Erfahrungsberichte […] zeigt sie neue Handlungsalternativen auf. Sie geht auf die Gefühlswelt der Kinder und Eltern ein und erläutert, wie wertschätzende Beziehung und Kommunikation einen anderen Umgang mit Stresssituationen möglich machen.« Baby Express, September 2017

»Selten habe ich einen besseren und praxisorientierteren Ratgeber gelesen. […] Das neue Buch von Saalfrank liefert diese Lösungsvorschläge, die ich oft vermisse.« Julia Isermann, frieda-friedlich.de, 24.1.2018

»Allen Büchereien, die Erziehungsratgeber anbieten, sehr empfohlen.« Karola Sußbauer, Buchprofile/medienprofile. Medienempfehlungen für die Büchereiarbeit, 1/2018
Produktdetails

4. Auflage 2018

Bindeart: Gebunden

Format: 14,2 x 22,1 x 2,2 cm

Gewicht: 457g

Schlagwörter

Erziehung |  Konflikte |  Konsequenzen |  Regeln |  Grenzen setzen |  Machtkampf |  Bindungstheorie |  Eltern-Kind-Beziehung |  Gewalt gegen Kinder |  Elternratgeber |  Kleinkind |  Pubertät |  Kinder-Gesundheit

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: