Wer trinkt riskant – wer ist abhängig?

Klaus Dietze / Manfred Spicker

Wie viel ist noch normal?

Alkoholprobleme erkennen und überwinden

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
neu
ca. 200 Seiten ISBN:978-3-407-22498-9 Erschienen:31.01.2011  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
13,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Sucht und Suchtvorbeugung«

Wie viel ist noch normal?

Alkoholprobleme erkennen und überwinden

Wo verläuft die Grenze zwischen »normalem« Alkoholkonsum und Problemtrinken? Was kann man tun, wenn das Trinkverhalten bereits außer Kontrolle geraten ist? Dieses Buch hilft Betroffenen, ihre Abhängigkeit einzuschätzen – und gibt ihnen und den Menschen im Umfeld Anleitung zu Hilfe und Selbsthilfe.

Ob am Arbeitsplatz, im Freundeskreis oder in der Familie: Das Alkoholproblem wird so lange ignoriert, bis es zu spät ist. Dann herrscht Hilflosigkeit. Bevor Alkoholkonsum zur Sucht wird, gibt es kaum Hilfsangebote. Die Abhängigen wiederum werden mit der Forderung nach absoluter Abstinenz konfrontiert – und das bei einer Rückfallquote von fast 70 Prozent.
Die Autoren dieses Buches gehen einen anderen Weg. Sie ermöglichen dem Risikokonsumenten eine Einschätzung seines Trinkverhaltens und erläutern dem Alkoholgefährdeten die Vielfalt der Beratungs- und Behandlungsmöglichkeiten. Besonders für die große Zahl der rückfälligen Trinker eröffnen sich heute zusätzliche therapeutische Wege wie moderates Trinken und medikamentöse Behandlung.

Produktdetails

Neuausgabe

3. Auflage 2011

Schlagwörter

Alkoholismus |  Ratgeber |  Suchtgefahren |  Alkoholiker |  Alkoholkonsum |  Selbsthilfe

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: