Subjektivierung - Erziehungswissenschaftliche Theorieperspektiven - Norbert Ricken, Rita Casale, Christiane Thompson  | BELTZ

Die (Epi-)Genese des Subjekts

Subjektivierung

Erziehungswissenschaftliche Theorieperspektiven

Herausgegeben von Norbert Ricken / Rita Casale / Christiane Thompson

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
neu
302 Seiten ISBN:978-3-7799-5351-7 Erschienen:13.02.2019  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
31,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Bildung und Erziehung«

Subjektivierung

Erziehungswissenschaftliche Theorieperspektiven

Die Frage, »wie in unserer Kultur Menschen zu Subjekten gemacht werden« (Michel Foucault), gehört zum Grundbestand auch erziehungs- und bildungswissenschaftlicher Forschungen. Sie immer wieder neu zu bearbeiten, stellt eine bleibende Herausforderung dar.
Mit »Subjektivierung« kann eine in vielen Disziplinen inzwischen beheimatete Theorieperspektive markiert werden, die seit einigen Jahren auch erziehungswissenschaftlich auf zunehmend breite Resonanz stößt. Ihr Fokus, die (Epi-)Genese des Subjekts als einen historisch und kulturell codierten, durch Andere konstituierten und praktisch verfassten Prozess zu denken, bietet dabei ein enormes Anregungspotential für sozial- und kultur-, aber auch erziehungswissenschaftliche Forschungen.

Dies könnte Sie auch interessieren: