Migrationserfahrung als Ressource? - Biografische Selbstdarstellung älterer MigrantInnen in Wien - Josepha Nell  | BELTZ
inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 36,99 €
Josepha Nell

Migrationserfahrung als Ressource?

Biografische Selbstdarstellung älterer MigrantInnen in Wien

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
260 Seiten ISBN:978-3-7799-5466-8 Erschienen:01.01.2020  

Lieferzeit: Sofort (Download)

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Bildung und Erziehung«

Migrationserfahrung als Ressource?

Biografische Selbstdarstellung älterer MigrantInnen in Wien

 

Wie erzeugen Migrantinnen und Migranten, die seit mehreren Jahrzehnten im Ankunftsland (am Beispiel Österreich) leben und die Lebensphase Alter in diesem Land verbringen, eine positive subjektive Lebensqualität? In der vorliegenden Studie wird herausgearbeitet, dass durch die Erfahrung der Migration Ressourcen entstehen oder begünstigt werden, die im Alter positiv auf das subjektive Wohlbefinden wirken.
Theoretischer Ausgangspunkt ist eine Auseinandersetzung mit dem Konzept der Salutogenese und des Kohärenzgefühls nach Antonovsky, also der Suche nach Ressourcen, die Gesundheit fördern und aufrechterhalten. Die Erfahrung der Migration wird aus einer phänomenologischen Perspektive betrachtet. Somit wird die Sichtweise der migrierenden Person in Form ihrer biographischen Selbstdarstellung sowie ihrer subjektiven Konstruktionsprozesse in den Mittelpunkt gestellt.


»Eine aufschlussreiche altersssoziologische Studie, deren Verdienst es ist, sowohl Migration wie auch Alter als wertvolle Ressourcen zu entdecken. [...] Gerontologie und Migrationsforschung können von den Erkenntnissen in diesem Buch nur profitieren.« neue caritas, 9/2021

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: