Antisemitismus im Kontext Schule

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis ca. 20,00 €
BookmarkMerken CartIn den Warenkorb
Marina Chernivsky / Friederike Lorenz-Sinai

Antisemitismus im Kontext Schule

Deutungen und Praktiken von Lehrkräften

Buch, broschiert ca. 102 Seiten ISBN:978-3-7799-7430-7 Erschienen:  

Vorbestellbar, Lieferzeit: ca. 4 bis 6 Werktage (ab 17.05.2023)

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Prävention«

Antisemitismus im Kontext Schule

Deutungen und Praktiken von Lehrkräften

Antisemitismus als Diskriminierung und Gewalt ist Teil des Schulalltags und manifestiert sich auf unterschiedlichen Ebenen, von subtilen Andeutungen bis hin zu offenkundigen Handlungen und Übergriffen. Antisemitismus als Diskriminierung und Gewaltphänomen ist Teil des Schulalltags und manifestiert sich auf unterschiedlichen Ebenen, von subtilen Andeutungen bis hin zu Übergriffen in realen und virtuellen Räumen. Auf der Basis von einer in Berlin durchgeführten Studie mit Gruppendiskussionen und narrativen Interviews werden (lern-)biografische Erfahrungen, Antisemitismusverständnisse und Interventionspraktiken von Lehrer:innen und Schulleitungen sowie die von ihnen thematisierten Herausforderungen herausgearbeitet. Das Buch fragt danach, wie Lehrer:innen und Schulleitungen Antisemitismus in der Schule wahrnehmen, einordnen und wie sie darauf reagieren.

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: