Zeitschrift für Pädagogik

Kompetenzentwicklung im Lebenslauf

Einführung in den Thementeil
Zusammenfassung

Kompetenzentwicklung ist in das Konzept des Lebenslangen Lernens und der Entwicklung über die Lebensspanne eingebunden. Es hat sich empirisch gezeigt, dass Kompetenzen nicht nur im Kindes- und Jugendalter entwickelt werden, sondern auch im Erwachsenenalter von zentraler Bedeutung sind. Die vorliegenden Aufsätze können teilweise international vergleichend, teilweise sozial differenzierend auf repräsentativer Basis aufzeigen, wie sich die Kompetenzentfaltung im Alter von 16 bis 65 Jahren und im Alter von 66 bis 80 Jahren in Deutschland in der Wohnbevölkerung darstellt. Und es ist zu fragen, ob und gegebenenfalls wie die Weiterbildungspraxis und die Bildungspolitik diese neuen Befunde in ihr gestaltendes Handeln aufnehmen



 

Beitrag
Kompetenzentwicklung im Lebenslauf
Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 02, Jahr 2015, Seite 157 - 161

Jetzt herunterladen
Titel

Kompetenzentwicklung im Lebenslauf

Zeitschrift

Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 02, Jahr 2015, Seite 157 - 161

DOI

10.3262/ZP1502157

Zitation

Rudolf Tippelt, Kompetenzentwicklung im Lebenslauf (2015), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0044-3247, 2015 #02, S.157

Tracked since 05/2018
102Downloads
Angebot für Bibliotheksnutzer:innen

Artikelseite content-select.com

Print ISSN

0044-3247

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Rudolf Tippelt

Schlagwörter