Zeitschrift für Pädagogik

Who Sees What?

Conceptual Considerations on the Measurement of Teaching Quality from Different Perspectives
Zusammenfassung

Die Urteile von Schüler*innen, Lehrkräften und externen Beobachter*innen zur Unterrichtsqualität stimmen häufig nur in geringem Maße überein. In dem vorliegenden konzeptuellen Beitrag geben wir einen Überblick über bisherige empirische Befunde zu Perspektivenvergleichen und versuchen diese Befunde durch eine Analyse der eingesetzten Erhebungsinstrumente zu erklären. Darauf aufbauend skizzieren wir eine Referenten-Perspektiven-Matrix zur Klassifikation existierender Fragebogen- und Beobachtungsitems. Diese kann zur Erklärung der perspektivenspezifischen Mechanismen beitragen, welche der Beantwortung von Items zugrunde liegen. Die vorgestellte Matrix bietet damit auch eine Grundlage für künftige Arbeiten zur Erfassung von Unterrichtsqualität.

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Who Sees What?
Zeitschrift für Pädagogik Beiheft (ISSN 0514-2717), Ausgabe 1, Jahr 2020, Seite 138 - 155

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Who Sees What?

Zeitschrift

Zeitschrift für Pädagogik Beiheft (ISSN 0514-2717), Ausgabe 1, Jahr 2020, Seite 138 - 155

DOI

10.3262/ZPB2001138

Print ISSN

0514-2717

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Benjamin Fauth / Richard Göllner / Gerlinde Lenske / Anna-Katharina Praetorius / Wolfgang Wagner

Schlagwörter

Measurement
Teaching Quality
Classroom Management
Validity
Agreement