PÄDAGOGIK | BELTZ

PÄDAGOGIK

Demokratie erfahren in Lernbegleitung und Leistungsbeurteilung

Wie kann Leistungsbeurteilung zu einem Teil partizipativen Lernens werden?
Zusammenfassung

Wenn Demokratie lernen in der Schule kein "sozialer Klimbim" ist, sondern Ernstfall im Zentrum der Aufgaben von Schule, dann muss die Leistungsbeurteilung einbezogen werden. Aber gerade diese Bastion der Hoheitsrechte von Lehrenden ist schwer zu erobern. Wie können Lernende als Gesprächspartner bei der Planung und Auswertung ihres Lernens einbezogen werden? Gibt es dafür Vorbilder und Erfahrungen?

Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Demokratie erfahren in Lernbegleitung und Leistungsbeurteilung
Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 11, Jahr 2014, Seite 34 - 37

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Demokratie erfahren in Lernbegleitung und Leistungsbeurteilung

Zeitschrift

Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 11, Jahr 2014, Seite 34 - 37

DOI

10.3262/PAED1411034

Print ISSN

0933-422X

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Silvia-Iris Beutel / Wolfgang Beutel

Schlagworte