PÄDAGOGIK | BELTZ

PÄDAGOGIK

Politikunterricht 16 Mal anders? Der Bildungsföderalismus am Beispiel eines Unterrichtsfaches

Serie »Bildungsrepublik Deutschland – föderaler Wildwuchs oder wünschenswerte Vielfalt?«, Folge 3
Zusammenfassung

Politische Bildung ist in allen Bundesländern fester Bestandteil im Stundenplan, doch unterscheiden sich die Rahmenbedingungen für das Fach je nach Land beträchtlich, wie im folgenden Beitrag dargestellt wird. Die Frage stellt sich, ob hier wie auch bei anderen Unterrichtsfächern nicht eine stärkere bundesweite Harmonisierung bestimmter Vorgaben und Regelungen möglich und notwendig ist.

Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Politikunterricht 16 Mal anders? Der Bildungsföderalismus am Beispiel eines Unterrichtsfaches
Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 3, Jahr 2020, Seite 42 - 47

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Politikunterricht 16 Mal anders? Der Bildungsföderalismus am Beispiel eines Unterrichtsfaches

Zeitschrift

Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 3, Jahr 2020, Seite 42 - 47

DOI

10.3262/PAED2003042

Print ISSN

0933-422X

Verlag

Beltz Verlagsgruppe

Autoren

Michael May / Doreen Knothe

Schlagworte