PÄDAGOGIK

Professionelle Beziehungen in der Lehrerausbildung

Zusammenfassung

Wie pädagogische Beziehungen professionell zu gestalten sind, sollte nicht nur im Rahmen des Lehramtsstudiums reflektiert werden, sondern universitäre Seminare selbst müssen vorbildhaft Raum für Beziehungen auf Augenhöhe und Rollenmodelle bieten – Perspektiven eines Schulleiters und Dozenten.

Für Einzelnutzer:innen kostenlos Für Abonnent:innen mit einem Einzelabo. Digitale Angebote für Mehrfachnutzer:innen - Jetzt anmelden!
Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Professionelle Beziehungen in der Lehrerausbildung
Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 8, Jahr 2022, Seite 14 - 17

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Professionelle Beziehungen in der Lehrerausbildung

Zeitschrift

Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 8, Jahr 2022, Seite 14 - 17

DOI

10.3262/PAED2208014

Print ISSN

0933-422X

Verlag

Beltz Verlagsgruppe

Autoren

Wolfgang Vogelsaenger

Schlagwörter