Die Systemische Interaktionstherapie und Beratung in den Erziehungshilfen - Theorie und Praxis eines elternaktivierenden Ansatzes - Matthias Euteneuer, Mathias Schwabe, Uwe Uhlendorff, David Vust  | BELTZ
Matthias Euteneuer / Mathias Schwabe / Uwe Uhlendorff / David Vust

Die Systemische Interaktionstherapie und Beratung in den Erziehungshilfen

Theorie und Praxis eines elternaktivierenden Ansatzes

Buch, broschiert ca. 220 Seiten ISBN:978-3-7799-6186-4 Erschienen:  

Vorbestellbar, Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage (ab 08.04.2020)

Buch, broschiert
19,95 € inkl. Mwst.
Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Kinder- und Jugendhilfe«

Die Systemische Interaktionstherapie und Beratung in den Erziehungshilfen

Theorie und Praxis eines elternaktivierenden Ansatzes

Der Ansatz der systemischen Interaktionstherapie und Beratung (SIT) wurde in den 1990er Jahren von Michael Biene entwickelt und hat sich in Deutschland in unterschiedlichen Jugendhilfesettings etabliert. Es handelt sich um eine jugendhilfespezifische Form einer systemischen, lösungsorientierten sozialen Arbeit mit besonders belasteten Familien, u.a. auch mit Kindeswohlgefährdung.
Die Autoren stellen in dem Buch den Ansatz vor und diskutieren auf der Basis einer systematischen Evaluation dessen Wirkungsweise. Ziel der Studie war es, eine Einschätzung über die Wirkungsweise, Erfolge und Nachhaltigkeit von laufenden und bereits angeschlossenen SIT-Hilfen zu erlangen. Zu diesem Zweck wurden die dem SIT-Konzept zugrundeliegenden theoretischen Annahmen, die formulierten Ziele und Ansprüche aus der Perspektive der Eltern sowie der Mitarbeiter/innen in den SIT-Hilfen und im Jugendamt Iserlohn in den Blick genommen, und zwar sowohl im Hinblick auf die Zielerreichung als auch im Hinblick auf zentrale »Wirkungsweisen« des Ansatzes. Darüber hinaus liefert die Studie Ergebnisse, ob und inwiefern es gelingt, Belastungen in Familienalltag zu reduzieren und Ressourcen der Alltagsbewältigung zu erschließen.

Dies könnte Sie auch interessieren: