Ein gewaltiger Sommer zwischen Freundschaft, Rache und Angst – der neue aufwühlende Roman von Juliane Pickel.

»Juliane Pickels zweiter Roman ›Rattensommer‹ zeigt, was Jugendliteratur kann… Wieder begegnet die Autorin den Widersprüchen mit…«
Christine Knödler, Süddeutsche Zeitung, 28.7.2023
inkl. MwSt., Versand nach D, A, CH, Benelux gratis 14,99 €
BookmarkMerken CartIn den Warenkorb
Juliane Pickel

Rattensommer

E-Book/epub (EPUB) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
256 Seiten ISBN:978-3-407-75700-5 Erschienen:19.07.2023 Ab 14 Jahre 

Lieferzeit: Sofort (Download)

Andere Produktarten:

Zur Produktliste »Jugendbücher«

Rattensommer

Seit Wochen ist es mörderisch heiß. Lou und Sonny, 15, beste Freundinnen, vertreiben sich die Zeit in ihrem verlassenen Schwimmbad – und kommen sich näher. Aber mit der Hitze ist auch ein Schatten aus Sonnys Vergangenheit in die Kleinstadt eingezogen: Hagen Bender, der Mörder ihrer Mutter. Sonny will Rache – und Lou soll ihr helfen. Doch je mehr Lou über Bender erfährt, desto mehr Zweifel kommen ihr. Sie ist zwischen Liebe und Angst, Vertrauen und Eifersucht hin- und hergerissen. Darf sie zulassen, dass Sonny Schuld auf sich lädt – oder rettet sie sich selbst?

Die besten 7 Bücher für junge Leser, August 2023 (Deutschlandfunk)
Jugendbuch des Monats (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach), September 2023

»Juliane Pickels zweiter Roman ›Rattensommer‹ zeigt, was Jugendliteratur kann… Wieder begegnet die Autorin den Widersprüchen mit Respekt, den Abgründen mit abgrundtiefer Ehrlichkeit. Sie nimmt ihre Figuren wahr und schaut sie genau an…« Christine Knödler, Süddeutsche Zeitung, 28.7.2023

»Ein psychologisch dichter und dramaturgisch herausragender Roman über Feindbilder, Liebe und Freundschaft und Schmerz.« Jury ›Beste 7 Bücher für junge Leser‹, Deutschlandfunk, August 2023

»Atmosphärisch dicht, mit sensiblen Einblicken in die Innenwelten gelingt Pickel das Psychogramm einer Freundschaft, das aufwühlt und überzeugt.« Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, »Buch des Monats« September 2023

»...Wie Lou sich ihren Ängsten stellt, wie sie sich von der Faszination, der Liebe, den Erwartungen und dem Druck ihrer Freundin zu lösen beginnt, langsam und schmerzlich, macht ›Rattensommer‹ zum Ereignis. Dass die Autorin ihre Erzählerin dabei auch die eigene Familie in den Blick nehmen lässt und schließlich sich selbst, macht das Buch zu einer großen Geschichte über das Erwachsenwerden.« Fridtjof Küchemann, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.8.2023

»Pickels Stil überzeugt durch seine lapidare Direktheit. Ihre Sätze sind einfach, aber sie zielen ins Schwarze. Dabei entfalten sie nicht nur philosophischen Tiefgang, sondern begeben sich genauso mühelos auch auf poetische Höhenflüge. Aber eigentlich geht diese Literatur deswegen unter die Haut, weil ihr die Überzeugung zugrunde liegt, dass die Wahrheit über die komplexe und widersprüchliche zwischenmenschliche Realität auch Jugendlichen zumutbar ist.« Kristin Breitenfellner, FALTER, 36/2023

»Dieser Jugendroman ist unglaublich dicht geschrieben. Juliane Pickel trifft das Gefühlschaos von Heranwachsenden außerordentlich gut und schildert gekonnt auch die Extremsituationen…« Simone Leinkauf, BuchMarkt, 9/2023

»Eine Geschichte so spannend und dramatisch, dass sie sofort einen Kopffilm produziert. Atemloses Lesefutter.« Marion Klötzer, Badische Zeitung, 19.8.2023

»Ein Buch über Schicksale und das Festhalten an Dingen. Über Freundschaft, Liebe und ihre Grenzen. Über Nächstenliebe und Abgründe. Absolut herausragend!« Judith Bäcker, Jugendbuch-Couch

»Coming of age at its best – Liebe, Verrat, Nähe, Wut und zwei junge Frauen, eine Freundschaft, die alles aushalten kann.« Bücher Magazin, 1/2024

»Halb Krimi, halb Liebesgeschichte, bleibt ›Rattensommer‹ spannend bis zum Schluss, ohne zu erschlagen. Lous intensiver Erzählstrom reißt in oft poetischen Bildern mit.« Ursula Thomas-Stein, Buch & Maus, 3/2023

»Es gibt sie, die Jugendbücher, die man sofort ins Herz schließt und bei denen man sogar manche Passagen doppelt liest, weil sie so schön sind. Der Roman ›Rattensommer‹ der Hamburger Autorin Juliane Pickel trifft mitten ins Herz.« Katja Eßbach, NDR Kultur, 3.2.2024

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: