Zurück zur Übersicht

Inge Gembach-Röntgen

Inge Gembach-Röntgen

Inge Gembach-Röntgen war als Pädagogische Leiterin einer Gesamtschule in Frankfurt tätig und als Schulamtsdirektorin für alle Frankfurter Gesamtschulen zuständig, bevor sie die Leitung der Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt, Eliteschule des Sports und Eliteschule des Fußballs, vor acht Jahren übernahm. Sie arbeitete zur Binnendifferenzierung in der Sekundarstufe I und zur Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationsgeschichte in Arbeitskreisen des Hessischen Kultusministeriums mit und war ausgebildete Moderatorin für das inklusive Schulbündnis im Frankfurter Süden. Sie ist Mitglied der Steuerungsgruppe des Innovationslabors „G-Flex“ und lernte hier das Konzept des Dalton-Gymnasiums Alsdorf kennen. Gemeinsam mit dem Kollegium, der SV und der Elternschaft der Carl-von-Weinberg-Schule initiierte sie die Einführung eines hieran angelehnten Konzepts zur Stärkung der Selbstwirksamkeit und Flexibilisierung von Lernprozessen. Seit dem 01. Februar 2021 ist sie im Ruhestand.

Produkte

1 Treffer
  • Die flexible Oberstufe. Wie Schulen Freiräume schaffen und nutzen können. Mit E-Book inside
    Schulen weiterentwickeln!
    • Cart
    • Cart