Rassismus, Antisemitismus und Antiziganismus in der postnationalsozialistischen Gesellschaft - Erziehungswissenschaftliche und pädagogische Auseinandersetzungen - Katharina Rhein, Z. Ece Kaya  | BELTZ
Rassismus, Antisemitismus und Antiziganismus in der postnationalsozialistischen Gesellschaft

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis ca. 24,95 €

Rassismus, Antisemitismus und Antiziganismus in der postnationalsozialistischen Gesellschaft

Erziehungswissenschaftliche und pädagogische Auseinandersetzungen

Herausgegeben von Katharina Rhein / Z. Ece Kaya

Buch, broschiert ca. 192 Seiten ISBN:978-3-7799-6129-1 Erschienen:  

Vorbestellbar, Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage (ab 14.04.2021)

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Gesellschaft/Lebensphasen«

Rassismus, Antisemitismus und Antiziganismus in der postnationalsozialistischen Gesellschaft

Erziehungswissenschaftliche und pädagogische Auseinandersetzungen

In aktuellen Debatten um Antisemitismus und Rassismus in Deutschland wird vielfach, gerade wenn es um Jugendliche geht, die Forderung nach pädagogischen Maßnahmen laut. Oft geht es dabei um Fragen des Umgangs mit der NS-Zeit. Welche Kontinuitäten prägen die Artikulationen von Rassismus, Antisemitismus und Antiziganismus und welche Bedeutung hat das für eine antisemitismus- und rassismuskritische Pädagogik? Im vorliegenden Sammelband diskutieren Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen Fragen des Umgangs mit der Geschichte und ihren Nachwirkungen im postnationalsozialistischen Deutschland.

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: